Der Einfluss der Religion auf die Integration von Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien

Der Einfluss der Religion auf die Integration von Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien

DSpace/Manakin Repository

Der Einfluss der Religion auf die Integration von Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien

Show full item record

Title Der Einfluss der Religion auf die Integration von Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien
URI http://doi.org/10.7802/72
Primary Researcher Bradaric, Lejla;Universität zu Köln, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie
Publication Year 2014
Availability Freier Zugang (mit Registrierung)
Subject Area Migration
Religionssoziologie
Topic Classification Religion und Weltanschauung
Person, Persönlichkeit, Rolle
Abstract In der qualitativ ausgerichteten explorativen Studie ist am Beispiel von Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien (Orthodoxe, Katholiken, Muslime), die zum Erhebungszeitraum bereits seit 13-19 Jahren in Deutschland gelebt haben, die Integration in Deutschland in Anlehnung an die Integrationsdimensionen "kognitiv, strukturell, sozial und identifikativ" (Integrationsmodell von Hartmut Esser) untersucht worden. Es sind Befragte mit möglichst vielen gleichen demographischen Merkmalsausprägungen wie Geschlecht, Alter, Einwanderungszeitraum, herkunftsspezifischer Kulturraum und Wohnort in Deutschland ausgewählt worden, um eine Vergleichbarkeit der Antworten bei der Stichprobe (n=26) zu ermöglichen. Die Religionszugehörigkeit ist dahingegen unterschiedlich, um somit den Einfluss der Religion auf den Integrationsverlauf genauer zu beleuchten. Die Befragten konnten auswählen, in welcher Sprache das Interview mit Ihnen durchgeführt werden soll. Der zweisprachige Fragebogen ist den vier Integrationsphasen entsprechend mittels 96 Fragen so konzipiert worden, dass sich die Integration der Befragten in die unterschiedlichen Dimensionen (kognitiv, strukturell, sozial und identifikativ) messen lässt. Neben der Abfrage demographischer Daten und dem Integrationsverlauf beinhaltet die Untersuchung zudem Fragen zu Ressourcen wie z.B. dem Bildungsstand der Eltern oder Aufenthaltsstatus. Im anschließenden Untersuchungsschritt sind die Befragten anhand der ausgewerteten Merkmalskombinationen folgenden unterschiedlichen Integrationstypen zugeordnet worden: 1. Der Assimilierte, 2. Der Binationale, 3. Der Integrierte und mit Herkunft identifizierende, 4. Der Segmentierte, 5. Der Marginalisierte, 6. Der Kosmopolit, 7. Der Sonderfall.
Geographical Area Aachen / DE-NW-AAH
Universe 26 Befragte, männlich, zw. 1975 bis 1981 geboren, im Alter von 11 bis 17 in den Jahren 1990 bis 1996 als Kriegsflüchtlinge aus Ex-Jugoslawien nach Deutschland eingewandert
Selection Method Durch die Bosnische, Kroatische und Serbische Migrantenorganisation in Aachen Zugang zu Befragten gefunden; Befragte anhand der gewünschten demographischen Merkmale gewählt
Data Collection Mode PAPI (Papierfragebogen) - Persönliches Interview
Survey Period 2009-02;2009-06
Licenses CC BY-SA 4.0
Notes Die Daten sind im Rahmen der Magisterarbeit "Der Einfluss der Religion auf die Integration von Flüchtlingen aus Ex-Jugoslawien" (ISS) selbst erhoben worden. Betreuer: Prof. Dr. Jürgen Friedrichs;Sonstige

Files in this submission

Files Size Format Download Option Description
Fragebogen-Integration.pdf 438.4Kb PDF Download {"dbk_file_desc":"Fragebogen ","dbk_version_series_desc":"","dbk_version_number_desc":"","dbk_resourcetype_series_desc":"","dbk_resourcetype_number_desc":"","dc_language_iso_desc":"ger/deu - (German)","dbk_dataset_variable_desc":"96 Fragen","dbk_dataset_item_series_desc":"","dbk_dataset_item_number_desc":"","dbk_software_desc":"","dbk_alternativeid_desc":"","dbk_relatedid_series_desc":"","dbk_relatedid_number_desc":"","description":"","format":"4","format_description":"","bitstream_id":"395"}
File checksum: MD5:7faed7264cc5d2ddfe47976d19e62b3a
upitnik-integracija.pdf 573.7Kb PDF Download {"dbk_file_desc":"Fragebogen Integration","dbk_version_series_desc":"","dbk_version_number_desc":"","dbk_resourcetype_series_desc":"","dbk_resourcetype_number_desc":"","dc_language_iso_desc":"","dbk_dataset_variable_desc":"96 Fragen","dbk_dataset_item_series_desc":"","dbk_dataset_item_number_desc":"","dbk_software_desc":"","dbk_alternativeid_desc":"","dbk_relatedid_series_desc":"","dbk_relatedid_number_desc":"","description":"","format":"4","format_description":"","bitstream_id":"396"}
File checksum: MD5:c6ace581de3dce1551e05c190c057b48
Anmerkungen_zum_Datensatz.pdf 345.2Kb PDF Download {"dbk_file_desc":"Anmerkungen zum Datensatz - Erläuterung und Beschreibung der Variablen","dbk_version_series_desc":"","dbk_version_number_desc":"","dbk_resourcetype_series_desc":"","dbk_resourcetype_number_desc":"","dc_language_iso_desc":"ger/deu - (German)","dbk_dataset_variable_desc":"96","dbk_dataset_item_series_desc":"","dbk_dataset_item_number_desc":"","dbk_software_desc":"","dbk_alternativeid_desc":"","dbk_relatedid_series_desc":"","dbk_relatedid_number_desc":"","description":""}
File checksum: MD5:9af1bf82755abb1ba289df447445f32c
religion_und_integration.sav 61.18Kb application/x-spss-sav Download {"dbk_file_desc":"","dbk_version_series_desc":"","dbk_version_number_desc":"","dbk_resourcetype_series_desc":"","dbk_resourcetype_number_desc":"Datensatz","dc_language_iso_desc":"","dbk_dataset_variable_desc":"167","dbk_dataset_item_series_desc":"26","dbk_dataset_item_number_desc":"Individuum","dbk_software_desc":"","hid_cb_submit_dbk_software_add_desc__0":"SPSS","dbk_alternativeid_desc":"","dbk_relatedid_series_desc":"","dbk_relatedid_number_desc":"","description":""}
File checksum: MD5:9d864ad3a0d4713ae5837f281f4252e2

This item appears in the following Collection(s)

Show full item record

Search DSpace


Advanced Search

Browse

My datorium